Weihnachten 2014

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weihnachten 2014


      Schneeflocken treiben übers Land,
      hier sitzen wir, lieb Hand in Hand,
      im Himmel läuten Glocken, viele,
      ich denk an Weihnacht, denk an Liebe.

      Im tiefen Winter, der Schnee so weiß,
      mit Nüssen, Mandeln, Äpfeln heiß.
      Kalt, fest gefroren, ist der See,
      ach weiße Weihnacht, mein Herz tut weh.

      Im Schlitten fahre ich im Schnee,
      am Horizont ich Rehe seh,
      eines kommt zu mir ganz nah,
      Weihnachten, so wunderbar.

      Im Schneegestöber, weiße Flocken,
      zur Weihnachtszeit die Kinder locken,
      sie freuen sich auf milde Gaben,
      am Baume dann, um sich zu laben.

      Und wieder kommt die Weihnachtszeit,
      mit Segen und Besinnlichkeit.
      Der Weihnachtsmann kommt auch ins Haus,
      er lacht und packt die Gaben aus.

      Ihr lieben Kinder, hört hier her,
      der Weihnachtsmann hat es gar schwer,
      sein Sack ist groß und voller Gaben,
      mit Mühen ist er nur zu tragen.

      Glocken klingen mit himmlischen Ton,
      der Herr dort oben und sein Sohn,
      läuten ein die gnädige Zeit,
      oh Christenheit, seid nun bereit.

      Am Himmel glänzt der helle Stern,
      wie jedes Jahr aufs Neue gern.
      Wir Menschen schauen voller Glück,
      auf den seligen Tag zurück.

      Wo immer Ihr auch seid,
      wünschen wir Euch
      eine frohe Weihnachtszeit!


      Das Team des Narren-Forum wünscht allen Mitgliedern und Gästen
      ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015.
      :santa


      Till Eulenspiegel ist Moderator des Narren-Forum und keiner bestimmten Person zugeordnet.
      Er kann nur per Konversation kontaktiert werden, Nachrichten per E-Mail sind nicht möglich!

      Narren-Forum | Narren-Forum bei Facebook | Fasnet.de